Sie haben Fragen zu SEPA? Wir beraten Sie gerne.

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 8.00 bis 20.00 Uhr und Samstag
von 9.00 bis 15.00 Uhr unter

0531 212-859600

 

SEPA - Single Euro Payments Area Fragen & Antworten

Warum wurde SEPA eingeführt?

Hintergrund der Einführung von SEPA war eine Verordnung der Europäischen Union (EU-VO Nr. 260/2012). Nach der Euro-Einführung als einheitliches Zahlungsmittel wurde nunmehr nach Beschlüssen des EU-Parlaments ein einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum für Überweisungen und Lastschrifteinzüge in der Eurozone geschaffen.

 

Damit kann leichter vom eigenen Girokonto über nationale Grenzen hinaus überwiesen werden (z. B. für eine Urlaubsreise). Außerdem können Lastschriften (z. B. Mitgliedsbeiträge für einen ausländischen Verein) eingezogen werden lassen.

 

Dabei galten für alle Teilnehmerländer einheitliche Regelungen zur Umstellung auf SEPA und zur Ausführung von SEPA-Zahlungen. Deshalb mussten auch alle deutschen Banken ihren Zahlungsverkehr spätestens bis zum 01.08.2014 zwingend umstellen.

Wofür stehen die Begriffe SEPA, IBAN und BIC?

AbkürzungSteht fürBedeutet
SEPASingle Euro Payments Areaeinheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum
IBANInternational Bank Account Numberinternationale Kontonummer
BICBusiness Identifier CodeInternationale Bankleitzahl (auch Swift-Code genannt)

Wie wird die IBAN gebildet?

In Deutschland wird die IBAN üblicherweise wie folgt gebildet:

LänderkennzeichenPrüfzifferBankleitzahlIhre bisherige Kontonummer
DE (für Deutschland)2-stellig8-stellig10-stellig (ggf. mit Nullen aufgefüllt)

 

Bitte beachten Sie, dass einige Banken über mehrere Bankleitzahlen oder über Sonderregeln bei der Umrechnung auf IBAN verfügen.

Wo finde ich die IBAN?

Ihre IBAN bei der Audi Bank finden Sie an folgenden Stellen:

  • Kontoauszüge:
    Im Block mit der Überschrift Kontoauszug / Saldenmitteilung steht die IBAN unten links.
  • Online-Banking:
    In der Kontenübersicht wird die IBAN im mittleren Block "Bezeichnung" aufgeführt.
  • Bankkarte (nur Girokonto-Kunden):
    Die IBAN befindet sich auf der Rückseite unterhalb des Unterschriftsfeldes.

Ihre Tools

 

 

* Die Tochtergesellschaften der Volkswagen Financial Services AG sowie deren Schwestergesellschaft, die Volkswagen Bank GmbH, erbringen unter dem gemeinsamen Kennzeichen „Audi Financial Services" verschiedene Leistungen. Es handelt sich hierbei um Bankleistungen (durch Volkswagen Bank GmbH), Leasingleistungen (durch Volkswagen Leasing GmbH), Versicherungsleistungen (durch Volkswagen Versicherung AG, Volkswagen Autoversicherung AG) sowie Mobilitätsleistungen (u. a. durch Volkswagen Leasing GmbH). Zusätzlich werden Versicherungsprodukte anderer Anbieter vermittelt.