Lexikon

Grobe Fahrlässigkeit

Grobe Fahrlässigkeit ist zwar gesetzlich definiert, jedoch herrscht in Deutschland bzgl. der Rechtsprechung Uneinigkeit über die Auslegung dieses Paragraphen.

Ein klassisches Beispiel für eine grob fahrlässige Handlung ist das offen gelassene Fenster in einer Erdgeschosswohnung während längerer Abwesenheit. Kommt es zu einem Versicherungsfall, ist die Versicherungsgesellschaft berechtigt, die Leistung entsprechend der Schwere des Vergehens zu kürzen.

Um diesem vorzubeugen, bieten wir einen entsprechenden Baustein an, der den Verzicht auf Leistungskürzung bei grob fahrlässiger Herbeiführung des Versicherungsfalls beinhaltet. Dies gilt sowohl für die Hausrat- als auch Wohngebäudeversicherung.

 

 

* Die Tochtergesellschaften der Volkswagen Financial Services AG sowie deren Schwestergesellschaft, die Volkswagen Bank GmbH, erbringen unter dem gemeinsamen Kennzeichen „Audi Financial Services" verschiedene Leistungen. Es handelt sich hierbei um Bankleistungen (durch Volkswagen Bank GmbH), Leasingleistungen (durch Volkswagen Leasing GmbH), Versicherungsleistungen (durch Volkswagen Versicherung AG, Volkswagen Autoversicherung AG) sowie Mobilitätsleistungen (u. a. durch Volkswagen Leasing GmbH). Zusätzlich werden Versicherungsprodukte anderer Anbieter vermittelt.

 

1. Bei Buchung über das Reise-Center der Audi Bank und Zahlung mit der Audi VISA Card. Gilt für Pauschalreisen, Kreuzfahrten und Hotelbuchungen einer Vielzahl namhafter Veranstalter mit unabhängiger Beratung. Ausgenommen von der Rückerstattung sind Steuern, Gebühren, Servicepauschalen, Zusatzleistungen wie Ausflugs- und Getränke-Pakete, Treibstoffzuschläge, An- und Abreise-Pakete und Ausflüge bei Kreuzfahrten sowie stornierte Buchungen und einzeln gebuchte Versicherungen. Die Reisevermittlung und Rückvergütung erfolgen durch die Urlaubsplus GmbH, Lohweg 25, 85375 Neufahrn.