Lexikon

Rootkit

Als Rootkit bezeichnet man eine Schadsoftware. Ihr Ziel ist es, sich möglichst tief in einem angegriffenen Computer-System zu verstecken. So soll verhindert werden, dass ein Virenschutzprogramm den Angriff erkennt. Andere Schadsoftware, wie Trojanische Pferde (siehe Lexikoneintrag unter Trojanisches Pferd), können ebenfalls Rootkit-Funktionen enthalten.

 

 

* Die Tochtergesellschaften der Volkswagen Financial Services AG sowie deren Schwestergesellschaft, die Volkswagen Bank GmbH, erbringen unter dem gemeinsamen Kennzeichen „Audi Financial Services" verschiedene Leistungen. Es handelt sich hierbei um Bankleistungen (durch Volkswagen Bank GmbH), Leasingleistungen (durch Volkswagen Leasing GmbH), Versicherungsleistungen (durch Volkswagen Versicherung AG, Volkswagen Autoversicherung AG) sowie Mobilitätsleistungen (u. a. durch Volkswagen Leasing GmbH). Zusätzlich werden Versicherungsprodukte anderer Anbieter vermittelt.