Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Services? Wir beraten Sie gerne.

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 8.00 bis 20.00 Uhr und Samstag
von 9.00 bis 15.00 Uhr unter

0531 212-859600

 

Steuern & Freistellung Allgemeine Informationen

Zinseinkünfte bzw. Kapitalerträge sind grundsätzlich einkommensteuerpflichtig. Sie werden pauschal mit 25 % Abgeltungsteuer zzgl. 5,5 % Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer versteuert.

 

Das Einbehalten der Abgeltungsteuer entfällt, wenn dem jeweiligen Kreditinstitut ein gültiges Steuerbefreiungsdokument (Freistellungsauftrag oder Nichtveranlagungsbescheinigung) vorliegt.

Wichtiger Hinweis zum Freistellungsauftrag!
Das Jahr neigt sich dem Ende! Ist Ihr Freistellungsauftrag für 2017 noch ausreichend?
 

Sie sind bereits Kunde der Audi Bank?

Dann können Sie Ihre aktuellen Freistellungsdaten der Infozeile Ihrer Kontoauszüge entnehmen oder direkt im Online-Banking einsehen. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, die Änderung Ihres Freistellungsauftrags selbstständig vorzunehmen.

Sie haben uns noch keinen Freistellungsauftrag erteilt?

Ihren Freistellungsauftrag können Sie direkt im Online-Banking anlegen. Falls Sie uns Ihren Freistellungsautrag postalisch zukommen lassen möchten, finden Sie unter Anträge & Formulare das notwenige Formular.

Zur termingerechten Erfassung Ihres schriftllichen Freistellungauftrages 2017 sollte uns dieser bis zum 18.12.2017 vorliegen.

Im Rahmen des Einkommensteuergesetzes ist seit 2011 die persönliche steuerliche Identifikationsnummer (TIN) als Pflichtfeld auf den Freistellungsaufträgen anzugeben. Die TIN wurde Ihnen bereits ab 2008 in einem Schreiben vom Bundeszentralamt für Steuern mitgeteilt. Sie können die TIN auch Ihrem letzten Einkommensteuerbescheid entnehmen.

Hinweis:
Die Rechtsgrundlagen können sich ändern. Diese Ausführungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung. Die konkrete steuerliche Behandlung hängt von Ihren persönlichen Verhältnissen ab. Für Details fragen Sie Ihren Steuerberater.

Ihre Tools

 

 

* Die Tochtergesellschaften der Volkswagen Financial Services AG sowie deren Schwestergesellschaft, die Volkswagen Bank GmbH, erbringen unter dem gemeinsamen Kennzeichen „Audi Financial Services" verschiedene Leistungen. Es handelt sich hierbei um Bankleistungen (durch Volkswagen Bank GmbH), Leasingleistungen (durch Volkswagen Leasing GmbH), Versicherungsleistungen (durch Volkswagen Versicherung AG, Volkswagen Autoversicherung AG) sowie Mobilitätsleistungen (u. a. durch Volkswagen Leasing GmbH). Zusätzlich werden Versicherungsprodukte anderer Anbieter vermittelt.